vorher

nachher

  300 ccm
Baujahr 1958
Km 43'000
Motor BMW Einzylinder Viertakt-Motor mit Gebläsekühlung
Bohrung 72 mm
Hub 73 mm
Hubraum 295 ccm
Verdichtung 7,0:1
Motorleistung  13 PS bei 5200 U/min
Ventile V-förmig, hängend im Zylinderkopf
Schmiersystem Drucköl Umlaufschmierung mit Zahnradpumpe
Kupplung Einscheiben Trockenkupplung
Motoreinbau an rechter Wagenseite, hinter Sitzbank querliegend
Anlasser 12V-Lichtanlasser
Elektr. Anlage 12 V 130 W Lichtmaschine, spannungsregulierend
Getriebe BMW 4 Gang-Getrieb mit Rückwärtsgang, am Motor angeflanscht
Hinterachsantrieb über querliegende, gummigefederte Gelenkwelle und kräftige, im Ölbad laufende, nachstellbare Duplex Kette
Rahmen stabile Stahlrohrkonstruktion
Achskonstruktion und Federung vorne Vorderräder einzeln an Schwingarmen mittels Schraubenfedern und Teleskop-Stoßdämpfer abgefedert.
Räder Stahlscheibenräder mit 2-geteilter Felge
Bereifung fünffach, 4,80-10"
Lenkung Lenkrad mit untersetzendem Lenkgetriebe, kleinster Wendekreis etwa 8,30 m
Bremsen Öldruckbremse, auf alle drei Räder wirkend. Bremstrommel Ø 180 mm,
Leergewicht fahrfertig etwa 370 kg
Nutzlast 230 kg (zulässiges Gesamtgewicht 600 kg)
Höchstgeschwindigkeit  85 km/h
Steigvermögen über 30% im 1. Gang
Spurweite vorn 1200 mm
Spurweite hinten   180 mm
Radstand 1500 mm
Länge über alles 2355 mm
Breite über alles 1380 mm
Höhe unbelastet

1340 mm

Hofmann Hinterachse
(7 Fahrzeuge mit dieser Hinterachse sind noch bekannt.)
Info Hofmann Hinterachse
Hinterräder an schmalspuriger Starr-Achse durch eine Viertelelliptik Blattfedern und Teleskop-Stoßdämpfer abgefedert. Die Beiden Räder sind als Zwillingsrad-Konstruktion zusammen gelegt. Dadurch kann man die Isetta als Motorrad einlösen.
 
 
12. April 2002

Gefunden und verliebt an einer Liquidation in Zürich

Gefunden und verliebt

Um eine Restauration kommt man wohl nicht herum!

Gefunden und verliebt

Hurra!!, kein Blech ist durchgerostet.

Gefunden und verliebt

Nach dem Transport von Zürich nach Suhr:

Erstes Probesitzen durch den Sohn

Probesitzen durch Sohn

und Tochter

Probesitzen durch Tochter
 

Platzierung in der Garage für die Inspektion

Nach der Vergaserreinigung und Erneuerung der Kraftstoffleitungen, sowie Oelwechsel lief der Motor nach einigen Versuchen an.

Platzierung in der Garage
18. April 2002

Nach 10 Stunden Arbeit ist die Karosserie bereit zum Kunststoffstrahlen durch die Firma


TM - Strahltechnik
Industriestrasse 617
4703 Kestenholz
Tel. +41 (0)62 393 17 50
Fax +41 (0)62 393 01 11

Karosserie bereit zum Kunststoffstrahlen
  Karosserie bereit zum Kunststoffstrahlen
  Auslegeordnung nach Demontage der Teile

Auslegeordnung nach Demontage der Teile

Auslegeordnung nach Demontage der Teile

Fahrgestell bereit zum reinigen und aufbereiten

Fahrgestell bereit zum reinigen und aufbereiten
  Bremsen hinten

Bremsen hinten:

Nichts unerwartetes

Bremsen hinten

Motor

 
Motor
  Motor
  Fahrgestell zerlegt

Fahrgestell zerlegt

Fahrgestell zerlegt
 27. April 2002

Verladen für den Rücktransport vom Kunststoffstrahlen zum Karosseriespengler

Verladen für den Rücktransport vom Kunststoffstrahlen zum Karosseriespengler 27.4.02

Karosserie nach dem Kunststoffstrahlen durch die Firma

TM - Strahltechnik
Industriestrasse 617
4703 Kestenholz
Tel. +41 (0)62 393 17 50
Fax +41 (0)62 393 01 11

Karosserie nach dem Kunsstoffstraheln 27.4.02
Karosserie nach dem Kunsstoffstraheln 27.4.02 Karosserie nach dem Kunsstoffstraheln 27.4.02
Karosserie nach dem Kunsstoffstraheln 27.4.02
17. Juni 2002
Erste Grundierung und ausgebeult 17.6.02

Erste Grundierung und ausgebeult

Erste Grundierung und ausgebeult 17.6.02
  Erste Grundierung und ausgebeult 17.6.02
10. Juli 2002

Isoliert

Fahrgestell wartet auf Karosserie

Fahrgestell wartet auf Karosserie
5. August 2002

Karosserie mit letzter Grundierung vor dem lackieren

Karosserie mit letzer Grundierung vor dem lackieren 5.8.02
  Karosserie mit letzer Grundierung vor dem lackieren 5.8.02
13. September 2002

Unterboden gekittet und mit Kunststoff gespritzt (Antidröhn)

Unterboden gekittet und mit Kunsstoff gespritzt (Antidröhn) 13.9.02
  Unterboden gekittet und mit Kunsstoff gespritzt (Antidröhn) 13.9.02
16. September 2002

Unterboden lackiert

Unterboden lackiert 16.9.02
14. Oktober 2002

es geht weiter und bald ist es soweit, dass der Zusammenbau beginnen kann.

15. Oktober 2002

Lackierung fertig!

18. Oktober 2002

endlich wieder zu Hause

19. Oktober 2002
   
20. Oktober 2002  
 
25. Oktober 2002
 
26. Oktober 2002
 
6.Dezember 2002

MFK ohne Beanstandung geschafft.

Typenschein 2725

Typenschein 1802
 

 

Share
   
© HWEB